Auch bei der Betreuung älterer Menschen gibt es neues Wissen und Fortschritte, die helfen können.
09. November 2012

Alle Einrichtungen erhalten »sehr gut«

Der Gesetzgeber sieht in regelmäßigen zeitlichen Abständen unangemeldete Qualitätsprüfungen innerhalb von Pflegeheimen vor. Im laufenden Jahr 2012 wurde alle Einrichtungen der Zittauer Alten- und Pflegeheim GmbH „ST. JAKOB“ vom Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) überprüft.

Der Prüfungsschwerpunkt lag in den Bereichen der stationären Pflege und Kurzzeitpflege des Hauses I auf der Inneren Weberstraße 41 (gegenüber der Weberkirche), des Hauses II auf der Lortzingstraße 1 und des Hauses III auf dem Weinauring 2a in Zittau.

Gegenstand der Prüfung war die Struktur-, Prozess und Ergebnisqualität der Einrichtung. Kurzum die ordnungsgemäße Versorgung der zu betreuenden Bewohner. Hierbei wurden Bewohner, mit unterschiedlichen Pflegeaufwendungen besucht und befragt sowie eine umfangreiche Begehung der Einrichtung durchgeführt. Des Weiteren wurden die vorzuhaltenden Struktur- und Dokumentationsunterlagen gesichtet und ausgewertet.

Insgesamt wurde eingeschätzt, dass sich die Bewohner in einem sehr guten Pflegezustand befanden und aktivierend betreut werden, was sich in der Zufriedenheit der Bewohner ebenfalls widerspiegelte.Den Pflegeeinrichtungen wurde ein fachgerechter Umgang mit pflegerischen Risiken, sowie pflegerischen Problemen bestätigt. Die Aussagen von unterschiedlichen Standards werden umgesetzt und die Dokumentation erfolgt sach- und fachgerecht über ein einheitliches computergestütztes Pflegedokumentationssystem. Die strukturellen und organisatorischen Voraussetzungen entsprechen den Grundsätzen einer qualitätsgerechten Pflege.

Sehr positiv wurden die eingeleiteten Maßnahmen zur Umsetzung und Weiterentwicklung des einrichtungsbezogenen Qualitätsmanagementsystems eingeschätzt.

Wie bereits in den Vorjahren wurden hier Bewertungsnoten von 1,0 bis 1,3 (sehr gut) vergeben. Die Ergebnisse werden seitens der Pflegekasse im Internet für jedermann veröffentlicht. Auch die Einrichtungen stellen sich der Öffentlichkeit und zeigen die Prüfungsergebnisse in der Einrichtung und unter www.pflegeheim-zittau.de. Hier kann sich demnach jeder Interessent über das jeweilige Haus erkundigen.

Die Geschäftsleitung und Mitarbeiter der Zittauer Alten- und Pflegeheim GmbH „ST. JAKOB“ sind sehr stolz über die wiederholt sehr guten Prüfungsergebnisse und versichern weiterhin an der Verbesserung zur allgemeinen Kundenzufriedenheit zu arbeiten.

zur Übersicht