Der Dienst am Menschen ist ein zutiefst humanistisches Anliegen und für uns täglich eine ebenso schöne wie anspruchsvolle Aufgabe.

Qualitätsmanagement

Zur Sicherung und kontinuierlichen Verbesserung der Qualität in allen Bereichen des Unternehmens hat sich die Zittauer Alten- und Pflegeheim GmbH „ST. JAKOB“ zum Ziel gesetzt, ein Qualitätsmanagementsystem nach den Anforderungen der DIN ISO 9000ff umzusetzen.

Hierbei spielt vor allem eine praxisnahe Kundenorientierung eine bedeutende Rolle. Die ständige Untersuchung der Kundenzufriedenheit ermöglicht es zu beurteilen, wie Kunden die Erfüllung ihrer Anforderungen durch die Organisation wahrnehmen.

Um den Anforderungen und dem Anspruch fortdauernder Optimierung gerecht zu werden, verstehen wir Qualitätsmanagement als ganzheitliches System aus Qualitätsplanung, Qualitätslenkung, Qualitätssicherung und Qualitätsverbesserung. Und auch wenn zahlreiche Elemente des Qualitätsmanagements bereits vorhanden oder ausgeprägt sind, werden diese über das Qualitätsmanagementsystem vernetzt, regelmäßig überprüft und weiterentwickelt.

Grundgedanken der Prozessoptimierung:

  • Erarbeitung und Weiterentwicklung von einrichtungsbezogenen Leistungs- und Qualitätsstandards
  • Erarbeitung von Konzepten zur Verbesserung der Prozessabläufe
  • Erarbeitung von Konzepten zur Realisierung von Kundenanforderungen

Im Rahmen von Selbstbewertungsprozessen führen wir regelmäßige Befragungen bei den Bewohnern und Gästen, ihren Angehörigen, unseren Zulieferern sowie unseren Mitarbeitern durch.

Wenn auch Sie Lob, Kritik oder Anregungen äußern möchten, dann kontaktieren Sie uns. Denn vor allem mit Ihrer Hilfe können wir unsere Leistungen weiter verbessern. Vielen Dank für Ihre Unterstützung dabei!

Kontakt