Das alltägliche Miteinander braucht eine Gemeinschaft, die respektvoll und selbstbestimmt agiert.

Freizeit und Kultur

Alle Bewohner und Gäste unserer Einrichtung erwartet ein vielseitiges kulturelles Angebot. In der „Cafeteria“ feiern wir gemeinsam mit Angehörigen und Freunden jahreszeitliche Höhepunkte und Feste wie z.B. Fasching, Frühlings- und Weinfest, Weihnachten. Aber auch Lichtbildervorträge, Klavier- und Lesenachmittage gehören zum festen und beliebten Programm. Aktuelle Informationen finden unsere Bewohner regelmäßig in der monatlich erscheinenden Infozeitung „Sankt Jakob – Post“ sowie an den zahlreichen Informationstafeln im gesamten Haus und an unserer Litfaßsäule.

Die Ausgestaltung von Jubiläen oder Geburtstagsfeiern für unsere Bewohner können auf Wunsch gern für Sie organisiert werden.

Täglich angeboten werden begleitete Freizeitaktivitäten und aktive Gesundheitsvorsorge wie Sitzgymnastik, Gedächtnistraining o. ä. von der Ergotherapeutin unseres Hauses. Die sinnvolle und behutsame Beschäftigung demenzerkrankter Bewohner wird unter anderem durch zusätzliches Betreuungspersonal übernommen.

Für Bewohner und Gäste, die an schwerer Demenz und an Alzheimer erkrankt sind wurde ein gesonderter Bereich mit einer Ladenstraße mit Bushaltestelle geschaffen, in der sich u.a. ein Konsum, eine Schmiede und ein Friseur befinden sowie ein Tagesraum, wo diese Bewohner z.B. gemeinsam einfache Speisen zubereiten, abwaschen oder Wäsche legen. Bewohner mit ausgeprägter Hin- und Weglauftendenz können an den Vormittagen von Montag bis Freitag gut beaufsichtigt werden.